Montag, 9. Juli 2012

Mutterkindpaß-Hüllen

Ja auch wir brauchen Hüllen dafür
Die alte von Janas war schon ziemlich mitgenommen, also hab ich mich an neue gesetzt
Alle beide aus Lieblings-Streichelstöffchen (wobei vom rumliegen werden sie auch nicht schöner, dann lieber endlich anschneiden)
Schnitt hab ich mir selbst zusammengebastelt und der Paß passt perfekt mit der Schutzhülle hinein
DSCN6603DSCN6606DSCN6604
hach, von manchen Stöffchen hätt ich echt gerne mehr gekauft

Kommentare:

Meine Nähkunstwelt hat gesagt…

Der Grün türkise ist mein Favorit. Schön! Erstrahlen die mukipässe von neuen glanz.
LG nähkunstwelt

Alice hat gesagt…

Hast Du sehr schön gemacht - so kann man die Muki-Pässe auch gut auseinander halten! Außerdem sind sie jetzt ganz unverwechselbar und stechen aus der Masse der anderen Muki-Pässe heraus!
LG,
Alice

tessaprincessa hat gesagt…

Mah, die sind aber schön geworden. Eine Freundin von mir kriegt auch ein Baby und ich möchte ihr so eine Hülle schenken. Aber im Netz bin ich nur auf eine Anleitung mit den deutschen Mutterpasshüllenmaßen gestoßen. Also werde ich mich heute abend mal ans Ausmessen ranmachen und hoffentlich auch so eine schöne Hülle wie du hinkriegen. GLG Tanja

Claudia hat gesagt…

ich habs auch nur ausgemessen und nach der Anleitung von http://nalevswelt.blogspot.com/2009/07/anleitung-pixibuch-hulle.html genäht. der Riegel ist selbst gebastelt

LG Claudia

Sandra hat gesagt…

Wie schön und deine Seite gefällt mir so gut das ich mich gleich mal als Leser bei dir eintragen will ;-)

Liebe Grüße

Sandra
von den felichens

morpion fashion hat gesagt…

Da haben deine Mädels nun aber wunderschöne U-Hefthüllen!!!
Ich muss mich oft überwinden Lieblingsstoffe anzuschneiden, aber du hast recht, vom Rumliegen werden sie auf keinen Fall schöner :-)

Ganz liebe Grüsse,
Jessica

bunte freunde hat gesagt…

Wow, die Hefthüllen sind wunderschön...und überhaupt find ich deinen Blog klasse, da meld ich mich gleich mal an:-)
Liebe Grüße
Dagmar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...