Mittwoch, 16. Mai 2018

Geburtstagsblog-Wichteln

Anlässlich ihres 6. Bloggeburtstages hat Ulrike zum Wichteln aufgerufen. Das besondere daran war, dass man einen Steckbrief ausfüllen musste und eigentlich nichts über den zu Bewichtelnden wusste.

Nach 14 Tagen erhielt man dann die Adresse und falls vorhanden, die Blogadresse.

Meine zu bewichtelnde hat leider keinen Blog (edit doch hat sie), deshalb blieb mir das durchstöbern erspart und ich hab ins blaue hinein gewerkelt.

2018-05-05 17.42.22

Verschickt hab ich eine Geobag, ein lustiges Buch (das ich selbst schon gelesen hab), ein Lesezeichen, eine Tasse inklusive Kaffee und selbst gemachte Marzipan-Kartoffeln.
Im ziemlich ramponierten Pakerl war es so drin:

2018-05-05 17.44.06

Leider musste ich lesen, dass die liebe Elke derzeit leider weder nähen noch lesen kann. Alles Gute und vielleicht trotzdem den Kaffee genießen.

Aber wie das so ist, hab ich auch was gekriegt (meine Wichteline hatte es sich zum Vorteil gemacht und meinen Blog durchstöbert)

2018-05-13 17.41.30

Eine supertolle Tasche, die in jede Handtasche passt und geöffnet so aussieht:

2018-05-13 17.42.51

Ein Lesezeichen und eine Saumschablone, die ich mir schon lange kaufen wollte.

Was die anderen gebloggt und verschickt haben findet ihr hier bei Ulrike.

Sonntag, 6. Mai 2018

Trauer über die Blogger-Szene

Gerade bin ich damit fertig geworden meine Bloglovin-Liste zu aktualisieren, dabei hab ich auch leider (zwecks Reduzierung) auch alle Blogs gelöscht, die seit 1 1/2 Jahrennix gebloggt haben.

Viele davon leider schon 3-4 Jahre nicht mehr. Es tat irgendwie richtig weh, Blogs zu löschen, die ich früher so gerne gelesen habe (hauptsächlich Nähblogs) weil auch die Kinder im gleichen Alter waren bzw sind.

Familien, bei denen man ein paar Jährchen im Wohnzimmer bzw auch im Urlaub mit war.

Damals waren die Blogs noch persönlicher, man hat was über die Menschen dahinter erfahren (klar gibt es auch heute noch solche Blogs), heute steht bei fast jedem Beitrag was von Werbung, man erhält kaum noch Infos über die Menschen die dahinterstecken.

Ich find das sehr sehr schade.

Die meisten haben sich übrigens anscheinend nicht bewusst für ein Ende entschieden, sondern einfach nichts mehr geschrieben, deswegen hab ich sie auch beim letzten Aussortieren vor 2 Jahren noch in der Liste gelassen, in der Hoffnung dass sie vielleicht wieder kommen.

Schade ist jetzt auch, selbst wenn sie wieder beginnen würden, würd ich es wahrscheinlich nicht mehr mitkriegen.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Kreativbrief 4/2018

Diesmal war wieder Reneè dran mit ausschicken.

kreativ-brief-materialfoto-april-2018

Frühlingshafte Farben find ich.

Diesmal ist mir die Umsetzung auch wieder sehr leicht gefallen, auch wenn ich einen Teil davon zuerst vergessen hatte.

Ich hoffe meine Karte gefällt euch.

2018-04-26 16.06.31

Nimm dir Zeit, ein Motto das derzeit finde ich auf so ziemlich jeden gut zutrifft.

Schauen wir mal was die anderens so gewerkelt haben.

Dienstag, 1. Mai 2018

produktiver Feiertag

Heute hab ich mir mal ein paar Stunden Zeit genommen und meine Facebook Seiten (also die die ich geliked hab) durchzusehen und einen Großteil davon zu entliken.

Warum? Weil mich einfach nicht interessiert was andere nähen oder sonst so für Seiten teilen und sich für Probenähen usw bewerben. Ich les viel lieber Blogs auch wenn ich sie selten kommentiere, ja dafür bin ich zu faul.

Aber diese endlos langen Beiträge auf Facebook die man nie wieder findet und die auch niemand liest, nerven mich.

Warum ich das am Blog schreibe? Keine Ahnung, mir war einfach mal wieder danach mich auch hier zu melden.

Ich bin auch am Überlegen ob ich noch einen Blogbeitrag zur “Who made my clothes”-Woche schreiben werde. Der wird aber wie immer etwas anders ausfallen, als alles was ihr bisher dazu gelesen habt.

Genauso geht mir dieses ganze “Body positivity”-Thema mittlerweile sooo auf die Nerven.

Wie wärs mal wieder mit “Leben und leben lassen”. Jeder sollte wieder mal anfangen vor seiner eigenen Haustür zu kehren und nicht immer über andere urteilen oder bewusst nicht zu urteilen (weil auch das heisst ja eigentlich dass man mit dem was andere machen eigentlich nicht einverstanden ist)

Irgendwie passt das auch ganz gut zum Thema Menschen bei Susanne.

Auch bei mir gibt es in der Kleinstadt wenige Menschen und die will ich nicht fotografieren, da bin ich ganz bei Eva

Ach was solls, bis bald.

Donnerstag, 1. März 2018

Auflösung Kreativbrief 02/2018

Ich bin keine Basteltante und werd auch wahrscheinlich nie eine richtige werden. Trotzdem macht es mir irgendwie Spass und kleine Karten und Verpackungen kann man eigentlich immer brauchen und mittlerweile helfe ich auch meinen beiden Mädels wenn sie Hilfe beim Kreativsein brauchen etwas auf die Sprünge.

Der Kreativbrief wird von Renee und Claudia veranstaltet.
Das ist das Material vom Februar.

kreativ-brief materialfoto februar 2018

Diesmal kam mir auch gleich eine Idee.

2018-02-18 12.10.56

2018-02-18 12.11.11

Eine schnelle Box und ein kleines Kärtchen. Perfekt um etwas Schokolade zu verschenken.

Viel Spass beim Schauen was die anderen gebastelt haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...