Freitag, 24. März 2017

Einkaufstaschen

Ich  hab euch ja berichtet, dass ich derzeit ziemlich am Ausmisten bin, das ganze hat aber schon lange vor Weihnachten 2016 eigentlich angefangen. Irgendwann hat es mich einfach überkommen und ich habe alle meine Webware rausgeräumt aus dem Kasten (damals hab ich noch nicht mit dem Gedanken an einen Flohmarkt gespielt) und die Stoffe zusammensortiert für Taschen, denn Einkaufstaschen kann man immer brauchen und wenns als Verpackung für ein Geschenk ist.

Als Schnitt hab ich die Beuteltasche von farbenmix genommen. Allerdings hab ich mich ein bisserl gespielt und mit dem Tutorial von Draussennurkännchen Gurtband drangebastelt.

Die Tasche schaut dann so aus

2017-01-14 14.19.15

Ja die Tasche ist ziemlich groß geworden.

Aber mittlerweile hab ich alle Zuschnitte verarbeitet und dabei sind immerhin 22!! Taschen entstanden (die sind aber auch noch gefüttert innen)

DSCN9891DSCN9885DSCN9888

Ein paar sind schon verschenkt, die meisten warten noch auf Verschenkmöglichkeiten.

Kommentare:

  1. Bist du deppert!!! 22 Einkaufstaschen!!! Genial! Schockierend! Schockierend und genial. Ich denke, dass ich im Hinterkopf auch schon oft mal damit gespielt habe, ein paar Taschen auf Vorrat zu nähen, damit man sie dann einfach mitnehmen kann, wenn man sie braucht.

    Ich bin fassungslos und sehr animiert es dir gleichzutun, wobei ich wohl nur Stoff für vielleicht fünf Taschen lagernd habe...
    So arg!
    22!
    ichfassesnicht!
    Tief beeindruckt!
    Bussi

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Dankbar als Geschenk und dankbar für Stoffabbau ... ich nehme dich als Vorbild ... in punkto Stoffabbau ... mal schauen wozu ich mich motivieren kann! :-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir was schreibt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...