Samstag, 24. August 2013

Burgfräulein

Ja der Geburtstag der Großen ist mittlerweile auch schon ein Weilchen her, aber bei über 30°C hat es mich einfach nicht gefreut dieses langärmelige Leinenkleid fertig zu nähen und das obwohl es eigentlich als Geburtstagsgeschenk gedacht war.

Madamchen wünschte sich nämlich sehnlichst ein Merida-Kleid (ihr wisst sicher die irische Disneyprinzessin).

Schnittmuster ist dieses hier.

Amerikanischer Schnitt, bäh. Genäht eh nur in 5-6 Jahre und beim zusammennähen festgestelllt, viel zu weit und viel zu lang (denn eigentlich hätte es das Festkleid mit Gold werden sollen und nicht das “Jagdkleid”). Da hab ich das Kleid dann weggepackt.

Vorige Woche hab ichs dann doch endlich wieder rausgekramt und enger genäht. Kind davon überzeugt, dass es jetzt mal das Jagdkleid ist und wenn sie soweit gewachsen ist, dass es zu kurz wird, werde ich es zum Festkleid umnähen (Ha Ha, bitte wielange dauert es bis dass Kinder zum ca 10cm wachsen)

Derzeit ist sie ganz glücklich mit ihrem Kleid (sie hätte nur furchtbar gerne Pfeil und Bogen dazu, aber das will ich nicht)

DSCN9524 DSCN9520 Hauptsache die Große ist glücklich

Kommentare:

  1. Sehr hübsch geworden das Kleid!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja toll, dass Du ihr diesen Wunsch erfüllt hast! Man kann sie sich richtig als Merida vorstellen! Ist Dir gut gelungen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir was schreibt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...