Samstag, 26. Mai 2012

Sommerhut

Nachdem wir ja wieder ein Sommerbaby kriegen und sich diesmal nicht verhindern lässt mit dem Zwergerl in die Sonne zu gehen (schließlich will die große Schwester ja auch mal ins Freibad bzw ist in unserem Garten immer die Sonne ohne große Schattenspender), braucht sie natürlich auch einen Sommerhut
genäht nach dem tollen Freebook von Schnabelina
es ist zwar anscheinend was schief gegangen, weil der Nackenschutz bis unter den Schirm geht, aber fürs kleine Zwergerl (genäht ca KU 38cm) ists eh egal, sie wird die meiste Zeit schlafen
bin schon gespannt wie er passen wird.
Na ja, ein paar Wochen sinds halt noch

Kommentare:

  1. ich schau so gerne rein bei dir. Die süßen Babysachen! Natürlich auch alles, was du für deine Große nähst - da hab ich mir die Sommerkleiderl abgeguckt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    beim Hut mußt du den Nackenschutz beim Schirm beidseitig anfange mit stecken. Hinten in der Mitte bleibt dann Weite übrig, die du zu einer Falte legst.

    Aber schön isser trotzdem.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt danke auf das hab ich Vergessen kommt davon wenn man ohne Anleitung näht

      LG Claudia

      Löschen

Ich freu mich, wenn ihr mir was schreibt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...