Montag, 9. April 2012

Frohe Ostern im Nachhinein

Juchu wieder ein Feiertagswochenende überstanden

Nein, so schlimm wars nicht, wobei ichs mittlerweile ein bisserl mühsam find mit meinem Bauch und dann noch das ständige Sitzen (Essen muss man ja nicht)

Angefangen hat alles am Ostersonntag morgen

Gleich im Bett wurde festgestellt, dass der Osterhase schon dagewesen sein muss. Also: Raus aus den Feder!!

Der Osterhase hat sogar einen Brief geschrieben, damit jeder weiss, wieviel er suchen muss

Es wurde gesucht und gefunden

DSCN1818

DSCN1840 DSCN1865 

DSCN1875

natürlich noch im Pyjama

zum Frühstück gabs wie jedes Jahr eine leckere Karottentorte, vom Madamchen alleine verziehrt

 DSCN2080

gespielt und ausgepackt

DSCN1914 Der Osterhase brachte eine Rapunzelbarbie

DSCN1918 DSCN1930 und in einem PEZ-Sackerl den passenden SpenderDSCN1978 DSCN2057

Zu Mittag war die Oma da (da gibts keine Fotos)

und nachmittags gings zu den Urgroßeltern

DSCN2155 DSCN2144

Ostermontag wurde bei den Großeltern gefrühstückt

(mit Lachsbrötchen, Schinkenspeck, weichen Eiern, alkoholfreiem Sekt usw)

für die Kinder war der Schminkkopf interessanter

DSCN2332

und noch ein Gruppenbild von allen dreien

DSCN2482

Schön wars trotzdem bin ich froh, dass es vorbei ist :-)

 

Liebe Grüße

Claudia

1 Kommentar:

  1. deine maus strahlt auf den bildern, das ist so süßß!!!
    gelungener osterhase

    lg Nähkunstwelt

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir was schreibt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...