Dienstag, 1. Februar 2011

und mein erster Asiate :)

Nachdem ich in Kleinformat Nr. 2 auf den tollen Kimono-Schnitt von Amy gestossen bin und sie angeschrieben habe wegen dem Schnittmuster (das verschickt sie netterweise GRATIS per mail und dauert aus Amerika ca. einen Tag). Musste ich ihn sofort ausprobieren, da im Nähforum derzeit auch alle  total auf “Made in Japan” stehen und ich mein japanisches Schnittmusterbuch erst gestern bestellt habe.

Der Schnitt ist total einfach, allerdings habe ich statt der Bindebändchen Kam Snaps verwendet.

SDC16688 SDC16689

Ich hoffe mit dem Stoff kann ich dann bald den Frühling rauslocken. Schön wärs!!

Der Stoff ist übrigens eine uralte ausrangierte Bettwäsche von einer Bekannten meiner Mutter. Wer 70er Jahre Bettwäsche loswerden will, bitte melden, ich nehm sie gerne :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn ihr mir was schreibt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...