Dienstag, 15. Februar 2011

Es ist frustrierend

Ich mache mir schon eine Weile Gedanken, was ich für Osternesterl nähen sollte und dachte ans Schatzkörbchen von Klaraklawitter, wollte mir das ebook aber nicht kaufen sondern selbst sowas ähnlich “erfinden”.
Heute war ich per Zufall beim Kik ein bisschen Deko stöbern und was find ich dort. 15022011068
Osterkörbchen in Hasenform (sogar mit Ohren) aus Filz um €1,69 und ja, ich schäme mich, aber ich habe eben diese 3 gekauft, denn den Filz hätte ich auch erst kaufen müssen und überlegen hätte ich auch müssen, wie ich die Körbchen nähen würde.
Dekozeugs zahlt sich wirklich gar nicht aus, selbst zu nähen wenn man das ganze Material erst kaufen muss (okay die Nähmaschine hab ich schon). Genauso wie ich vor Weihnachten Dekosachen a la Tilda beim Hofer entdeckt habe (und damals standhaft blieb und NIX gekauft hab).
Und ja, ich weiss dass KIK in Indien nicht gerade fair produziert, aber das ist ein anderes Thema.

1 Kommentar:

  1. ich find das nicht frustrierend, für mich ist das ganz normal, wenn ich mir was vorstelle schau ich zuerst ob ich es zu einen vernünftigen preis bekomme, wobei ich max. 2 geschäfte abklappere und wenn ich nichts find wird es selbst gemacht und es ist nicht alles selbstgemachte billiger.
    ich find sie süß!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wenn ihr mir was schreibt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...